Die Voice-Strategie als Erfolgsgarant

voice-strategic

Smart Speaker stellen mittlerweile eine wichtige Plattform für Werbetreibende dar, wodurch es immer wichtiger wird für das Voice-Marketing eine effektive Strategie zu entwickeln.

Voice-Support für Verbraucher

Wenn Sie verstehen, wie und warum Ihre Kunden Sprachassistenten einsetzen, können Sie natürliche Assoziationen zwischen Ihrer Marke und ihren Bedürfnissen entdecken – und somit eine effektive Unterstützung anbieten. Da die Sprachtechnologie so neu ist, besteht die Lösung darin, mehrere Datenquellen zu binden, um konsistente und verwendbare Informationen zu erhalten. Auf diese Weise können Sie benutzerdefinierte Erlebnisse bereitstellen, wenn die Kunden sie am dringendsten benötigen.
Es ist auch wichtig, Grenzen zu ziehen und neue Methoden für den Einsatz von Technologie in Betracht zu ziehen. Marken, die bereit sind, Risiken einzugehen und zu testen, wie die Smart Speaker das Kundenerlebnis verbessern kann, heben sich von ihren Mitbewerbern ab.

Gemeinsam die Voice-Welt erobern

Da neue Verbraucher sich für die Voice-Strategie entscheiden, veranstalten wir regelmäßig gemeinsame Workshops mit ihnen, um sie bei der Ermittlung kritischer Kundenerkenntnisse zu unterstützen und eine entsprechende Voice-Strategie zu entwickeln.
Wir haben den Voice Search Monitor (VSM) entwickelt, um Marken dabei zu unterstützen, wertvolle Erkenntnisse darüber zu gewinnen, wie zum Beispiel Alexa Skills von Sprachassistenten erfüllt werden. VSM gibt uns ein tiefes Verständnis dafür, wie die Smart Speaker mit Menschen kommunizieren.

Voice-Strategie
Voice-Strategie als wichtiger Teil des Voice-Marketing

Voice-Marketing für exklusive Kunden

Mithilfe von Voice-Tools können Marken die Assoziationen mit dem Hauptpublikum auf eindrucksvollere Weise erweitern und so das Geschäft verbessern.

Die 6 Schritte der Voice-Strategie:

  1. Betrachten Sie Ihre Rivalen.
  2. Erkennen Sie das Verhalten von Kunden in Bezug auf Smart Speaker.
  3. Antworten Sie den Verbrauchern mit Antworten zu Ihrem Unternehmen.
  4. Stellen Sie sicher, dass die Sprachassistenten genaue und gleichzeitige Informationen zu Kunden haben.
  5. Erstellen Sie eine Richtlinie für die gesamte Kundenreise.
  6. Testen und lernen–> Reporting.